Skip to main content

Benzin Laubsauger – Laub beseitigen mit viel Power

1234
Brast Benzin Laubsauger und Laubbläser Makita Benzin Laubbläser und -sauger ZMAK-BHX2501 Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1 McCulloch Laubbläser GBV 325
Modell Brast Benzin Laubsauger und LaubbläserMakita Benzin Laubbläser und -sauger BHX2501Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1McCulloch Laubbläser GBV 325
Leistung1000 Watt810 Watt1 PS750 Watt
Laufzeitk.A.35 Minuten30 Minutenk.A.
Artikelgewicht5,7 kg4,4 kg4,7 kg4,3 kg
Auffangvolumen55 Literk.A.60 Liter45 Liter
Blasfunktion
Saugfunktion
Häckselfunktion
Reglung
ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*

Benzin Laubsauger – das Wichtigste in Kürze

  • Neben dem Elektro und dem Akku Gebläse gibt es noch den Benzin Laubsauger. Der Unterschied zwischen dieser Betriebsart und den beiden anderen Laubsaugern: Dieser wird mit Benzin betrieben. Durch den Motor hat diese Gartenmaschine eine hohe Saugleistung beziehungsweise Luftgeschwindigkeit / Gebläseleistung. Wollen Sie Ihren Garten mit viel Power von Laub befreien, dann ist der Benzin Laubsauger eine gute Wahl.
  • Dieses Gebläse seine Vor- und Nachteile, auf die wir in diesem Artikel im einzelnen eingehen werden. Vorteile eines Laubsaugers generell sind zum einen die Zeitersparnis. Sie werden nicht mehr das ganze Laub mühsam mit dem Laubbesen rechen, sondern ein Griff in die Garage oder den Abstellraum und Ihr Benzin Laubsauger erledigt den Rest für Sie.
  • Ein zweiter Vorteil neben der Zeitersparnis ist die Kraftersparnis. Statt stundenlang das Laub aufzufegen entsorgen Sie das Laub aus Ihrem Garten in minutenschnelle. Die ersparte Energie können Sie dann anders aufwenden. Wo Vorteile sind, sind bekanntlich auch Nachteile. Schauen wir uns nun im Detail vier Produkte im Vergleich an und dann worauf es bei einem Benzin Laubsauger ankommt.

Vier Benzin Laubsauger im Test

Brast Benzin Laubsauger und Laubbläser

Den ersten Platz in unserem Benzin Laubsauger Test belegt der 4in1 Brast Benzin Laubsauger und Laubbläser. Die Luftgeschwindigkeit von bis zu 265 km/h ist hoch und hilft Ihnen Ihren Garten frei von Laub zu bekommen. Diese Leistungsstärke spiegelt sich in der Saugleistung wider. Eicheln und nasse Blätter werden mühelos eingesaugt. Manchmal müssen Sie noch ein zweites Mal drüber gehen, dann ist das letzte Blatt eingesaugt. Als Sauger hat das Gerät von Brast ein Gewicht von 5,7 kg und als Bläser von 4,7 kg. Damit ist das Laubgebläse relativ leicht und einfach zu handhaben. Ein gutes Feature, das der Benzin Laubsauger von Brast hat, ist das Anti-Vibrationssystem. Durch dieses Feature vibriert das Gerät nicht so stark und Sie können stundenlang damit arbeiten.

Achten Sie darauf, dass Sie beim Tanken viel Benzin verwenden und wenig Öl (Hinweis eines Kunden). Das Montieren ist ein wenig anstrengend, achten Sie dabei genau auf die Bedienungsanleitung, dass Sie nichts falsch machen. Brast hat den Benzin Laubsauger ein 4in1 Modell genannt, da dieser Saugfunktion und Blasfunktion hat, darüber hinaus noch einen Laubhäcksler und einen Fangsack. Wegen des Fangsacks das Modell 4in1 zu nennen ist ein wenig weit gegriffen (wir würden es ein 3in1 Modell nennen). Der Name ändert nichts daran, dass es ein sehr gutes Gerät ist und damit unser Testsieger.

Brast Benzin Laubsauger und Laubbläser

Makita Benzin Laubbläser und -sauger BHX2501

Der Makita Benzin Laubbläser und -sauger BHX2501 landet auf dem zweiten Platz in unserem Test. Das liegt zum einen an der starken Leistung. Es ist zwar nicht genau angegeben, wie hoch die Luftgeschwindigkeit und die Saugstärke ist, verschiedenen Rezensionen zu urteilen ist diese hoch. Das Laub lässt sich problemlos einsaugen oder wegblasen. Sogar größere Flächen stellen kein Problem für den Laubbläser von Makita dar. Ist Ihr Garten groß, dann ist das Gartengerät von Makita zu empfehlen. Es ist stufenlos regulierbar, womit Sie auf die Saugstärke und Blasgeschwindigkeit Einfluss nehmen können. Der Umbau von Saugfunktion auf Blasfunktion geht schnell, wodurch Sie keine Zeit verschwenden. Der Geräuschpegel ist für eine Benzin betriebene Gartenmaschine vergleichsweise niedrig. Es ist sogar ohne Gehörschutz ertragbar. Hinweis: Ein Kunde weist darauf hin, dass 80 ml HD30 oder 15W-40 Motoröl notwendig für dieses Gerät sind.

Die 4,4 kg bei längerer Nutzung spürbar, weshalb Sie hin und wieder den Arm wechseln müssen, da kein Tragegurt vorhanden ist. Außerdem ist der Laubhäcksler ein Plastik, dadurch kann es eher vorkommen, dass dieser verstumpft. Diese Gartenmaschine bringt viel Qualität mit sich und deshalb auch hier von uns absolute Kaufempfehlung.

Makita Benzin Laubbläser und -sauger BHX2501

Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1

Platz Nummer drei in unserem Test belegt der Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1. Wie alle Benzin Laubbläser ist das Gerät von Fuxtec an kein Kabel gebunden. Sie haben damit freie Wahl, wo Sie das Gebläse einsetzen. Grundsätzlich hat Fuxtec bei fast allen ihrer Gartenmaschinen eine hohe Qualität, was hier ebenfalls der Fall ist. Durch den Benzin Antrieb besteht sowohl eine starke Saugleistung, hoher Luftdurchsatz als auch eine hohe Luftgeschwindigkeit. Auch hier haben Sie keine bis wenig Probleme damit größere Teile wie Eicheln oder Stöcke einzusagen oder wegzublasen. Der Laubhäcksler funktioniert einwandfrei, weil dieser aus Metall besteht. Komprimieren tut der Laubhäcksler das Laub in einem Verhältnis von 1:12, damit haben Sie 12 Mal mehr Platz im Fangsack. Das Gewicht von 4,7 kg ist akzeptabel. Vielleicht werden Sie den Arm ab und an wechseln müssen, trotzdem stellt das keine weiteren Probleme dar.

Der Benzin Laubsauger von Fuxtec hat eine relativ hohe Lautstärke. Hier sollten Sie vielleicht sogar über ein Gehörschutz nachdenken. Des Weiteren lässt der 60 Liter Fangsack sich nicht vom Benzin Laubsauger trennen. Stellt zwar kein größeres Problem dar, sollte trotzdem erwähnt werden.

Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1

McCulloch Laubbläser GBV 325

Wie die Vorgänger ist der McCulloch Benzin Laubsauger GBV 325 ist ein gutes Gartengerät. Dieser bringt eine hohe Leistungsstärke mit sich. Die Blasgeschwindigkeit beträgt bei diesem Gerät ungefähr 320 km/h und der Luftdurchsatz 12,16 m³. Der Benzin Motor macht das möglich und damit sind Eicheln und nasses Laub problemlos wegzublasen oder einzusaugen. Das Mulchverhältnis beträgt 10:1, haben Sie das auf jeden Fall im Auge. Bei Benzin Laubsaugern ist dieser Aspekt wichtig. Das Tankvolumen beträgt 0,54 Liter, was mehr als genug ist, dass Sie lange genug saugen oder blasen können mit diesem Gerät.

Der Schalldruckpegel ist bei dem McCulloch Benzin Laubsauger relativ hoch. Liegt daran, weil dieser ein Benzin Laubsauger ist. 108 dB verursacht das Gebläse bei der Person, die es bedient ein Schalldruckpegel von 96,7 dB.

McCulloch Laubbläser GBV 325

Vor- und Nachteile von Benzin Laubsaugern

check

Vorteile

Wie jedes Produkt weist der Benzin Laubsauger seine Vor- und seine Nachteile auf. Beginnen wir mit den Vorteilen, die diese Betriebsart mit sich bringt.

Wie beim Akku Laubgebläse ist bei diesem Gerät der Vorteil, dass man Bewegungsfreiheit hat, da man an kein Kabel gebunden ist. Das kann vor allem dann vorteilhaft sein, wenn man ein großes Grundstück hat oder wenn man Stellen vergessen hat.

Unter den Laubsaugern ist das Benzin Laubgebläse, das Leistungsstärkste. Mit hoher Saugleistung und hoher Luftgeschwindigkeit wird auf jeden Fall dafür gesorgt, dass das kleinste Blatt von Ihrem Grundstück verschwindet.

Kraft- und Zeitersparnis sind zwei Aspekte, die jedes Laubgebläse mitbringt. Denn dann muss man nicht mehr zum Besen zurückgreifen, sondern kann den Benzin Laubsauger anschmeißen und mit viel Power das ganze Laub entfernen.

Einen Vorteil, den der Benzin Laubsauger im Vergleich zu einem Akku betriebenen Sauger hat: Der Benzin betriebene muss nicht ständig aufgeladen werden. Sie füllen Benzin nach und schon kann das Laubgebläse wieder in Betrieb genommen werden.

Nachteile

Nachteile, die diese Betriebsart mit sich bringt, sind zum einen, dass das Laubgebläse nicht umweltfreundlich ist. Und durch die Verbrennung des Benzins entsteht ein unangenehmer Geruch.

Hinzu kommt, dass durch die Saugleistung und Blasgeschwindigkeit das Gerät im Vergleich nicht das billigste ist. Da müssen Sie vielleicht tiefer in die Tasche greifen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass durch den Motor und den Saughäcksler des Laubsaugers ein hoher Geräuschpegel entsteht. Die Lautstärke kann rechtlich gesehen ein Problem darstellen, schauen Sie dafür in unseren Laubsauger Artikel in die rote Box.

Vorteile

  • da kein Kabel vorhanden ist, hat man Bewegungsfreiheit
  • höchste Saugleistung und Luftgeschwindigkeit unter den Laubsaugern
  • man muss nicht zum Besen greifen, dadurch hat mein ein Kraftersparnis
  • Zeitersparnis
  • kein lästiges aufladen wie beim Akku Laubgebläse

Nachteile

  • nicht umweltfreundlich
  • teure Betriebsart im Vergleich zu Akku und Elektro Laubgebläse
  • hohe Lautstärke
Wer sollte sich einen Benzin Laubsauger zulegen?

Wie Sie schon in Erfahrung bringen konnten, ist ein solcher Benzin Laubsauger extrem leistungsstark, was Saugleistung und Luftgeschwindigkeit angeht. Dennoch sollte auf Effizienz geachtet werden. Ein Benzinsolches Gerät ist zwar leistungsstark, aber wie lange kann es in Betrieb genommen werden? Achten Sie darauf, dass das Laubgebläse länger als 20 Minuten aktiv sein kann.

Durch den Motor und den Saughäcksler ist das Gerät im Vergleich zu anderen etwas schwerer. Das sollten Sie vorab wissen. Mit Tragegurt stellt das kein Problem dar, das Gewicht sollte trotzdessen nicht die 10 kg übersteigen. Ab dann wird es eher lästig, als dass es Spaß macht das Laub zu entfernen.

Der Benzin Laubsauger ist dann geeignet, wenn Sie einen größeren Vorhof oder Garten von Laub befreien möchten. Aber auch dann, wenn Sie die kleinsten Blätter einfangen möchten. Trotzdem lohnt sich bei kleinem Grundstück eine andere Betriebsart eher, aber auch ein Benzin Laubsauger ist möglich.

Was macht einen guten Benzin Laubsauger aus?
Luftstrom

 

Leistungsstärke

Über die Leistungskraft beziehungsweise Saugleistung und Luftgeschwindigkeit, brauchen Sie sich bei einem Benzin Laubsauger keine Sorgen machen. Diese ist stark. Dass das gegeben ist verbrennt das Benzin Laubgebläse viel Benzin. Wählen Sie am besten einen Benzin Laubsauger, der trotz seiner starken Leistungskraft lange in Betrieb genommen werden kann. Somit effizient arbeitet.

Regulator

Kombigerät

Ein weiterer Aspekt, durch den sich ein Benzin Laubsauger auszeichnet, ist, dass dieser sowohl Saug- als auch Blasfunktion hat. So ist dieser variabel einsetzbar. Beispielsweise können Sie das Laub im Garten per Sauger einsaugen und im Vorhof mit der Blasfunktion wegblasen. Was bei der Saugfunktion wichtig ist, ist, dass ein Häcksler vorhanden ist. Der Häcksler zerkleinert die Blätter, sodass mehr Laub in den Fangsack passt.

Brast Benzin Laubsauger und Laubbläser

Fangsack

Der Fangsack ist ein wichtiger Aspekt. Es macht nämlich einen Unterschied, ob Ihr Fangsack 30 Liter Volumen hat oder fünf Liter Volumen. Bei bspw. fünf Liter Volumen können Sie davon ausgehen, dass Sie Ihren Fangsack alle paar Minuten wechseln müssen. Ein Fangsack ab 20 Liter Volumen ist in Ordnung.

Gewicht

Gewicht

Achten Sie auf das Gewicht, dass bei einem Benzin Laubsauger ja höher ist als bei anderen Laubgebläsen. Die 10 kg sollten am besten nicht überschritten werden. Ansonsten haben Sie es schwer, dieses Gerät zu tragen. Vor allem bei längeren Einheiten. Achten Sie darauf, dass wenn das Gerät schwerer als 7 kg ist, unbedingt ein Tragegurt dabei ist.

Fazit

Ein Benzin Laubsauger eignet sich vor allem bei größeren Flächen. Bei einem kleineren Garten oder, wenn man nur die Einfahrt frei von Laub bekommen möchte, muss es nicht unbedingt ein Benzin Laubsauger sein. Trotzdem lässt sich nicht abstreiten, dass dieses Gerät eine enorme Power hat und wahrscheinlich die Fläche schneller frei von Laub bekommt als es ein Elektro oder Akku Laubgebläse tut. Dabei darf nicht vernachlässigt werden, dass diese Betriebsart schwerer ist und lauter. Wegen der Lautstärke sollte nochmal Rücksprache mit dem Nachbarn gehalten werden, dass dieser Bescheid weiß.
Alles in allem hat der Benzin Laubsauger seine Vor- und seine Nachteile. Da muss jeder für sich selbst abwägen, ob dieser sich für einen lohnt.

1234
Brast Benzin Laubsauger und Laubbläser Makita Benzin Laubbläser und -sauger ZMAK-BHX2501 Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1 McCulloch Laubbläser GBV 325
Modell Brast Benzin Laubsauger und LaubbläserMakita Benzin Laubbläser und -sauger BHX2501Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1McCulloch Laubbläser GBV 325
Leistung1000 Watt810 Watt1 PS750 Watt
Laufzeitk.A.35 Minuten30 Minutenk.A.
Artikelgewicht5,7 kg4,4 kg4,7 kg4,3 kg
Auffangvolumen55 Literk.A.60 Liter45 Liter
Blasfunktion
Saugfunktion
Häckselfunktion
Reglung
ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*