Skip to main content

Laubsauger Vergleich 2018 – Review

1234
Black und Decker GW3031BP Elektro Laubsauger Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1 Black+Decker Laubsauger GW2810 Einhell Akku Laubsauger GE-CL 36
Modell Black und Decker GW3031BP Elektro LaubsaugerFuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1Black+Decker Laubsauger GW2810Einhell Akku Laubsauger GE-CL 36
Leistung3000 Watt1 PS3000 Watt36 Volt
Laufzeit(Strombetrieben)30 Minuten(Strombetrieben)35 Minuten
Artikelgewicht3,7 kg4,7 kg3,4 - 4,6 kg3,4 kg
Auffangvolumen72 Liter60 Liter50 Literk.A.
Blasfunktion
Saugfunktion
Häckselfunktion
Reglung
ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*

Laubsauger – das Wichtigste in Kürze

  • Ein gut aussehendes Haus beziehungsweise ein optisch gut aussehender Garten wird durch zu viel Laub sein gutes Aussehen verlieren. Das Laub liegt drumherum und verunstaltet den Garten. Das Gute: Heutzutage gibt es nichts, was es nicht gibt. Um das Laub zu entfernen, kommt ein Laubsauger ins Spiel. Mit einem Laubbläser ist das Laub innerhalb von Minuten entfernt.
  • Vorteil bei einem solchen Gerät: Zeitersparnis. Laubsauger sind extra dafür konzipiert, dass Sie das Laub aus dem Garten oder dem Vorhof schnell entfernen. Vorbei sind dann die Zeiten, wo Sie noch mit viel Aufwand das Laub mit dem Besen entfernten. Das ist nervig, braucht seine Zeit und ist kraftraubend.
  • Das Kraftersparnis ist hierbei ein Aspekt, der wichtig ist. Mit einem Laubsauger geht es nicht nur viel schneller, dadurch, dass es schnell geht, sparen Sie sich Kräfte. Kraftersparnis wird je nach Gerät anders sein, aber Sie wenden nicht viel Energie für das Säubern Ihres Gartens auf wie mit einem Besen. Schauen wir uns jetzt die einzelnen Aspekte und Kriterien an, für den Kauf eines Laubsaugers beziehungsweise Laubbläsers

Vier Laubsauger im Vergleich

Black und Decker Elektro Laubsauger GW2810

Der Black und Decker Elektro Laubsauger GW2810 saugt mit einer Saugleistung von 3000 Watt. Er kann damit problemlos nasse beziehungsweise feuchte Blätter einsaugen. Achten Sie darauf, dass an den Blättern nicht zu viel Erde haftet, sonst verstopft der Häcksler. Das ist allgemein bei jedem dieser Gartengeräte mit Häcksler. Das Umschalten von Saugfunktion auf Blasfunktion braucht Geduld, geht aber in der Regel schnell vonstatten. Die Motorleistung lässt sich bequem stufenweise einstellen. Ist mehr Laub zu entfernen, nehmen wir eine höhere Stufe, ist weniger Laub zu entfernen, nehmen wir eine geringere. Durch die stufenweise Einstellung nehmen wir Einfluss auf die Lautstärke.

Die Lautstärke wird bei diesem Elektro Laubsauger von Black und Decker nicht gerade gering. Black und Decker achtet zwar darauf, dass die Laubbläser eine nicht hohe Lautstärke haben, jedoch lässt sich das bei solchen Geräten nur bedingt vermeiden. Hier wieder der Hinweis, Gerät testen und wenn es zu laut ist, dann Gehörschutz nachbestellen. Ein weiterer verkraftbarer negativer Aspekt: Das Saugrohr lässt sich nach einmaligem Zusammenbau nicht mehr zerlegen. Wissen Sie, wo Sie den Black und Decker Elektro Laubsauger verstauen? Dann stellt das kein Problem dar.

Black+Decker Laubsauger GW2810

Einhell Akku Laubsauger GE-CL 36

Sind Sie auf der Suche nach einem Kabel-unabhängigen Gartengerät, das das Laub aus dem Garten entfernt? Dann ist eine gute Alternative der Einhell Akku Laubsauger GE-CL 36. Der Akku Laubsauger von Einhell ist mit einem Gewicht von 3,4 kg relativ leicht und nach Kundenrezensionen von Amazon zu urteilen, einfach zu handhaben. Für den Akku Laubsauger ist kein Kabel notwendig. Das wird gerade bei größeren Gärten von Vorteil, da sonst ein Verlängerungskabel notwendig sein wird. Die Akkus haben eine Laufzeit von ungefähr einer halben Stunde.

Zwei Akkus ab 4.0 Ah benötigt der Akku Laubsauger von Einhell. Wer mehr Power braucht, greift zu einem stärkeren Akku. Negativer Punkt an der Stelle: es ist nicht angegeben, dass zwei Akkus notwendig sind. Sie kommen nicht drumherum nach der Bestellung des Einhell Laubsaugers zwei Akkus nachzubestellen. Als Laubbläser funktioniert das Gerät von Einhell gut und hat genug Power, als Sauger ist die Saugleistung okay. Alles in allem ein hoch professionelles Gerät und damit von uns absolute Kaufempfehlung.

Einhell Akku Laubsauger GE-CL 36

Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1

Der Laubbläser von Fuxtec ist ein Benzin betriebenes Gerät und ist somit wie der Einhell Laubbläser an kein Kabel gebunden. Wer keine Lust auf Kabel Wirrwarr hat, für den kommen sowieso nur Benzin oder Akku Laubgebläse infrage. Fuxtec hat generell bei vielen Geräten eine hohe Qualität und so ist es auch beim Profi Benzin Laubsauger FX-LBS126P. Dieser hat eine enorm gute Blasgeschwindigkeit / Luftgeschwindigkeit und durch den Benzin Antrieb eine gute Saugleistung. Der Häcksler funktioniert einwandfrei und zerkleinert das Laub auf ein Verhältnis von 1:12. Das Benzin Laubgebläse liegt gut in der Hand und ist mit einem Gewicht von 4,7 kg nicht zu schwer. Das Gerät kann zusammengebaut werden, sobald es ankommt.

Negativer Aspekt, den viele Benzin Laubsauger mit sich bringen: die hohe Lautstärke. Durch den Benzin betriebenen Motor hat der Laubbläser eine hohe Lautstärke. Haben Sie empfindliche Ohren? Dann bestellen Sie ein Gehörschutz. Testen Sie den Fuxtec Benzin Laubsauger erstmal, bevor Sie sich ein Gehörschutz zulegen. Außerdem lässt der Fangsack sich nicht vom Gerät entfernen. Das wird zwar kein größeres Problem, jedoch wollen wir Ihnen hier nichts vorenthalten.

Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1

Black und Decker Elektro Laubsauger GW3031BP

Ein weiteres Produkt von Black und Decker, ist der Elektro Laubsauger GW3031BP. Ein starkes Produkt, das den anderen Produkten einen Schritt voraus ist. Mit dem Fangsack, der sich als Rucksack tragen lässt hat das Black und Decker Elektro Laubgebläse etwas, was kein anderes Gerät hat. Durch diese nützliche Funktion ist die Handhabung nochmal viel besser. Durch die Power von 3000 Watt lassen sich sowohl feuchte und nasse Blätter als auch trockenes Laub problemlos entfernen. Egal, ob mit Saugfunktion oder Blasfunktion. Der Häcksler, der aus Metall besteht, ist robust und zerkleinert das Laub in einem Verhältnis von 16:1. Ein Regulator kann die Saugleistung und Blasleistung anpassen und damit auch die Lautstärke.

Weil das Gerät vergleichsweise größer ist, ist die Handhabung eingeschränkt. Außerdem ist der Abstand zwischen Schlauch des Geräts und dem Rucksack (Fangsack) für einige Kunden etwas groß.

Black und Decker GW3031BP Elektro Laubsauger

Laubsauger – Diese 4 Aspekte sind zu beachten!

Der Kauf eines Laubsaugers geht nicht nebenbei. Bevor Sie in den Laden stürmen oder in Onlineshops sich ein solches Gerät zulegen, lesen Sie sich erst diese vier Kriterien durch. Machen Sie sich vor dem Kauf genügend Gedanken, gerade bei Laubsaugern ist das wichtig. Auf die Unterschiede zwischen Akku, Benzin und Elektro Laubsaugern gehen wir später ein. Die vier Kriterien, auf die wir jetzt eingehen sind: Blasgeschwindigkeit (Gebläsegeschwindigkeit) / Luftgeschwindigkeit und Saugleistung, der Geräuschpegel, Auffangvolumen, wozu ein Häcksler und das Gewicht eines Laubsaugers.

 

Die vier wichtigsten Aspekte:

  • Blas- und Saugfunktion
  • Der Geräuschpegel – wie hoch ist die Lautstärke eines Laubsaugers?
  • Häckslerfunktion und Auffangvolumen
  • Nützliche Funktionen – Häcksler, Regulator, Anti-Vibrationssystem

Saugleistung und Blasgeschwindigkeit / Gebläsegeschwindigkeit

Saugleistung und Blasgeschwindigkeit / Gebläsegeschwindigkeit gehören bei einem Laubsauger zu den wichtigsten Aspekten. Ein kleines Beispiel: Sie kaufen ein Laubgebläse, um die Blätter aus Ihrem Garten zu entfernen. Die Saugleistung liegt bei 1 m³/min. Und die Blasgeschwindigkeit / Gebläsegeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Mit einem solchen Sauger wird es mehrere Stunden brauchen, um das ganze Laub aus dem Garten zu entfernen.

Mit einem leistungsschwachen Gerät werden Sie sich wahrscheinlich mehr anstrengen als mit einem Besen. Bevor Sie sich einen Laubsauger zulegen (egal, ob Akku, Benzin oder Elektro betrieben), schauen Sie erstmal nach der Leistungskraft. Ein guter Sauger hat eine Saugleistung von mindestens 3 m³/min haben, wenn nicht darüber hinaus. Und wenn Sie häufiger die Blasfunktion benutzen, dann liegt die Blasgeschwindigkeit / Luftgeschwindigkeit des Laubsaugers am besten bei mindestens 150 km/h liegen. Mit solchen Werten wird jedes Blatt aus dem Garten entfernt.

 

Der Geräuschpegel – wie hoch ist die Lautstärke eines Laubsaugers?
Gehörschutz
Das Gehörschutz

Im Abschnitt „Der Geräuschpegel – Wie hoch wird die Lautstärke eines Laubsaugers?“ gehen wir auf diese Frage nochmal genauer ein. Für den Kauf wird die Lautstärke eines Laubsaugers von wichtiger Bedeutung. Differenzieren Sie an dieser Stelle. Denn ein Akku oder Elektro Laubsauger ist von der Lautstärke her nicht so laut wie ein Benzin Laubsauger. Trotzdem gehören Laubgebläse (egal, ob Elektro, Akku oder Benzin betrieben) zu den lautesten Gartengeräten. Die hohe Lautstärke lässt sich auch hier nicht vermeiden. Wie bereits erwähnt: Das Gute ist, es gibt nichts, was es nicht gibt. Sobald Sie sich ein Laubgebläse / Laubbläser zulegen, testen Sie, wie dieser von der Lautstärke her ist. Wird der Laubbläser Ihnen zu laut, legen Sie sich ein Gehörschutz zu. Mehr dazu in unseren FAQs „Wird die Lautstärke eines Laubsaugers zu einem Problem?

 

Auffangvolumen eines Laubgebläses und wozu ein Häcksler?

Häckslerfunktion, Laubsauger
Die Häckslerfunktion

Ein Fangsack (der Beutel für das Laub) hat ein gewisses Auffangvolumen. Ist das Auffangvolumen groß genug, fängt es genügend Laub ein. Ist der Beutel beziehungsweise der Fangsack zu klein, besteht die Möglichkeit, dass Sie alle fünf Minuten den Fangsack leeren. Das kann nervig werden. Die Größe des Fangsacks ist nur die halbe Wahrheit. Denn ein Gerät, das einen Fangsack mit einem Volumen von 20 Liter hat, wird mit einem Häcksler mehr aufnehmen, als ein Gerät mit einem Auffangvolumen von 40 Liter, aber ohne Häcksler. Der Häcksler wird bei Laubsaugern mit Saugfunktion wichtig. Benutzen Sie nur die Blasfunktion, dann ignorieren Sie diesen Aspekt.

Ein Häcksler verkleinert das Volumen des Laubs bis zu einem Verhältnis von 1:16. Es passt dann mehr eingesaugtes Laub in den Beutel. Trotz dessen raten wir, dass Sie sich einen Laubbläser mit einem Beutel von mindestens 15 Liter zulegen. Bei allem darunter wird der Fangsack zu schnell voll.

Weitere nützliche Funktionen

Die Häckslerfunktion haben wir besprochen. An der Stelle nochmal: wenn Sie die Saugfunktion häufig benutzen, achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Ihr Sauger einen Häcksler hat. Das Laub wird mit dem Häcksler zerschreddert und der Fangsack muss seltener entleert werden.

Wie öfter erwähnt, haben viele Laubgebläse beziehungsweise Sauger zwei Funktionen. Es gibt Tage, an denen Sie die Saugfunktion brauchen und es gibt Tage, an denen die Blasfunktion nötig ist. Achten Sie deshalb darauf, dass der Laubbläser, den Sie sich zulegen beide Funktionen hat. Natürlich nur, wenn Sie beide Funktionen brauchen. Auf diese Weise sind Sie flexibler. Gucken Sie in unserer Tabelle, ob bei Saugfunktion und Blasfunktion ein Haken steht.

Ein Geschwindigkeitsregler reguliert die Blasgeschwindigkeit / Gebläsegeschwindigkeit und die Saugleistung. Haben Sie eine Fläche mit wenig Laub, reicht eine geringe Stufe. Das Laub wird trotz geringer Stufe entfernt.

Manche Laubsauger haben ein Anti-Vibrationssystem. Der Name verrät, was diese Funktion macht. Diese sorgt dafür, dass das Laubgebläse nicht so stark vibriert. Das kommt bei starken Laubgebläsen vor.

Profi Tipp:

Sie wissen nicht, wohin mit dem eingesaugtem Laub? Stellen Sie einen Kompost zusammen. Die Blätter, die Sie mit dem Laubsauger einfangen, schmeißen Sie in den Kompost. Nach ein paar Monaten wird daraus wertvolle Erde, die Sie für Ihren Garten benutzen können.

Hinweis: Alle Geräte, die wir in diesem Artikel vergleichen, sind sowohl Laubsauger als auch Laubbläser.

1234
Black und Decker GW3031BP Elektro Laubsauger Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1 Black+Decker Laubsauger GW2810 Einhell Akku Laubsauger GE-CL 36
Modell Black und Decker GW3031BP Elektro LaubsaugerFuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1Black+Decker Laubsauger GW2810Einhell Akku Laubsauger GE-CL 36
Leistung3000 Watt1 PS3000 Watt36 Volt
Laufzeit(Strombetrieben)30 Minuten(Strombetrieben)35 Minuten
Artikelgewicht3,7 kg4,7 kg3,4 - 4,6 kg3,4 kg
Auffangvolumen72 Liter60 Liter50 Literk.A.
Blasfunktion
Saugfunktion
Häckselfunktion
Reglung
ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*
Der Geräuschpegel – Wie hoch wird die Lautstärke eines Laubsaugers?

Wie schon im Vergleich bei den vier vorgestellten Laubsaugern, ist Ihnen wahrscheinlich aufgefallen, dass diese Gartengeräte eine hohe Lautstärke haben. Diese Lautstärke entsteht durch den Motor beziehungsweise die Motorleistung eines solchen Geräts. Je nach Gebläse kann der Geräuschpegel zwischen 90 und 115 dB (Dezibel) liegen. Bei starken Motoren sogar darüber hinaus. Einer Statistik von Statista nach, gehören Laubbläser zu den unbeliebtesten Geräuschen in Deutschland. Trotzdem gibt es hier Lösungen. Immerhin soll ein Laubbläser die Arbeit für Sie erleichtern und nicht erschweren, indem dieser nervig für die Ohren ist. Was wir empfehlen, ist Folgendes: Kaufen Sie sich einen Laubbläser nach Ihrer Wahl. Testen Sie diesen zwei bis dreimal und entscheiden Sie dann, ob dieser zu laut für Sie ist oder nicht. Ist dieser zu laut für Sie, dann greifen Sie zu einem Gehörschutz.

Welche Geräusche können Sie nicht ertragen
Die unbeliebtesten Geräusche in Deutschland 2015 von Statista

Ein Aspekt, der bei einem Laubgebläse auf jeden Fall nicht zu kurz kommen darf, ist die Lautstärke. Denn ein Laubgebläse ist ein Arbeitsgerät, welches für eine gewisse Lautstärke sorgt. Es wird abhängig vom Gebläse sein, rechnen Sie dennoch mit einem Geräuschpegel von 90 bis 115 dB (Dezibel). Gerade bei der Blasfunktion wird ein Akku Laubsauger lauter. Die Blasgeschwindigkeit sorgt für eine hohe Dezibel-Anzahl. Und wie erwähnt, liegt da der Vorteil von Akku Laubsaugern gegenüber Benzin Laubsaugern. Denn Akku Laubbläser sind vergleichsweise leiser. Nichtsdestotrotz ist der Geräuschpegel bei den mit Akku betriebenen Geräten hoch.

Vorsicht!

Durch den, wie gesagt hohen Geräuschpegel gibt es für die Verwendung dieser Gartengeräte bestimmte Gesetze. In der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung § 7 Betrieb in Wohngebieten, dürfen Laubbläser ausschließlich werktags zwischen 9 und 13 Uhr und zwischen 15 und 17 Uhr verwendet werden. Diese fallen unter Artikel 13 der Richtlinie 2000/14/EG (Quelle: Wikipedia). Werden diese Zeiten von Ihnen nicht eingehalten und ein Nachbar beschwert sich, kann das zu einer Ordnungswidrigkeit führen. Dabei können je nach Bundesland bis zu 500 Euro Strafe anfallen. Wollen Sie außerhalb dieser Zeiten Ihren Garten von Laub befreien, klären Sie das vorab, wenn nötig, mit Ihrem Nachbarn ab.

Gehörschutz

Testen Sie Ihren Laubsauger zwei bis dreimal, um abzuschätzen, wie laut dieser ist. Ist dieser zu laut für Sie, legen Sie sich ein Gehörschutz zu, um Ihre Ohren zu schützen.

Parkbank

Die Unterschiede zwischen Akku, Benzin und Elektro Laubsaugern

UnterschiedSchauen wir uns nun die Unterschiede der drei Laubsauger-Arten (Elektro, Akku und Benzin betrieben) an. Benzin, Elektro und Akku Laubsauger haben zwar alle die gleiche Funktion, das Entfernen des Laubs, trotzdem sind signifikante Unterschiede zu erkennen. Wir bewerten an dieser Stelle die drei Geräte und schauen uns Vor- und Nachteile an. Los geht’s.

Akku Laubsauger

Der Akku Laubsauger ist unter den Laubsaugern mit am beliebtesten. Das hat verschiedene Gründe. Dadurch, dass dieser Akku betrieben ist, hat das Gartengerät keinen Verbrennungsmotor, logisch. Was Checkdann wichtig wird, ist die Tatsache, dass der Geräuschpegel viel niedriger ist, als beim Benzin betriebenen Gebläse. Des Weiteren wird durch den Akku die Inbetriebnahme deutlich günstiger. Sobald die Akkus leer sind, laden Sie diese zu Hause auf und saugen oder blasen weiter mit dem Gebläse. Es entstehen keine weiteren Kosten. Und durch die Akkus ist ein Akku Laubgebläse viel umweltfreundlicher als sein Konkurrent der Benzin Laubsauger. Ein Vorteil gegenüber dem Elektro Laubsauger ist natürlich der Punkt, dass dieses Gebläse an kein Kabel gebunden und freie Bewegung möglich ist.

Vorteile sind schön und gut, aber betrachten wir auch die andere Seite der Medaille, und zwar dieKreuz Nachteile. Ein Nachteil den das Akku betriebene Gebläse hat, ist, dass dieses von der Leistung her im Schnitt schwächer ist als seine zwei Konkurrenten. Außerdem laden die Akkus sich nicht innerhalb von zwei Minuten auf. Wenn diese leer sind, benötigen diese etwas Zeit, um wieder 100 % aufgeladen zu sein. Natürlich können Sie solch einem Problem vorbeugen, indem Sie sich gleich mehrere Akkus holen und damit nicht warten müssen bis die anderen aufgeladen sind. Ein negativer Aspekt ist es trotzdem.

Vorteile

  • kein Verbrennungsmotor wie beim Benzin Gebläse
  • Geräuschpegel ist vergleichsweise niedrig
  • Geringe Kosten für die Verwendung des Geräts
  • Umweltfreundlich
  • Ist an kein Stromkabel gebunden

Nachteile

  • Leistungsschwächer als die beiden Konkurrenten
  • Lange Ladezeiten
  • Durch die langen Ladezeiten nicht immer einsatzbereit

Benzin Laubsauger

Der Benzin Laubsauger ist durch den Verbrennungsmotor effizient. An der Leistungsstärke gibt es von Checkunserer Seite aus nichts zu bemängeln. Und die Nutzungsdauer ist in der Regel höher als bei Akku betriebenen Laubbläsern. Wie das Akku betriebene Gerät hat der Benzin Laubgebläse den Vorteil, dass dieser nicht kabelgebunden ist. Somit haben Sie mit diesem Gebläse ebenfalls die Möglichkeit an die weitesten Stellen in Ihrem Garten zu kommen. Sie sind nicht eingeschränkt durch ein Kabel. Benzin Laubsauger haben gegenüber Akku Laubsaugern den Vorteil, dass, wenn diese leer sind, tanken Sie diese mit Benzin auf. Dann kann es weitergehen.

KreuzDafür sind die Betriebskosten vergleichsweise hoch und durch den Verbrennungsmotor, der das Benzin verbrennt, ist der Laubbläser nicht umweltfreundlich. Wegen des Verbrennungsmotors ist der Geräuschpegel hoch im Vergleich zu den anderen zwei Geräten.

Vorteile

  • Durch den Verbrennungsmotor sehr leistungsstark
  • Lange Nutzungsdauer
  • Ist das Benzin aufgebracht, volltanken und es geht weiter
  • An kein Stromkabel gebunden
  • Starke Blas- und Saugfunktion

Nachteile

  • Vergleichsweise hohe Lautstärke
  • Nicht umweltfreundlich
  • Mehr Betriebskosten durch das Benzin

Elektro Laubsauger

CheckDer dritte Sauger in diesem Vergleich ist der Elektro Sauger. Ähnlich wie das akkubetriebene Gebläse ist dieser im Vergleich leise. Elektro Laubsauger sind durch die elektrische Inbetriebnahme günstig. Außerdem entstehen durch die elektrische Inbetriebnahme keine schädlichen Gase, was dieses Gebläse umweltfreundlich macht.

KreuzDer Arbeitsradius ist durch das Kabel eingeschränkt. Eine Steckdose in der Nähe ist somit notwendig.

Vorteile

  • Leistungsstark, Blasgeschwindigkeit und Saugleistung
  • Günstige Inbetriebnahme, da strombetrieben
  • Umweltfreundlich
  • Starke Saug- und Blasfunktion

Nachteile

  • An ein Kabel gebunden
  • Verlängerungskabel wird benötigt
  • Arbeitsradius eingeschränkt
1234
Black und Decker GW3031BP Elektro Laubsauger Fuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1 Black+Decker Laubsauger GW2810 Einhell Akku Laubsauger GE-CL 36
Modell Black und Decker GW3031BP Elektro LaubsaugerFuxtec Benzin Laubsauger FX-LBS126P 3in1Black+Decker Laubsauger GW2810Einhell Akku Laubsauger GE-CL 36
Leistung3000 Watt1 PS3000 Watt36 Volt
Laufzeit(Strombetrieben)30 Minuten(Strombetrieben)35 Minuten
Artikelgewicht3,7 kg4,7 kg3,4 - 4,6 kg3,4 kg
Auffangvolumen72 Liter60 Liter50 Literk.A.
Blasfunktion
Saugfunktion
Häckselfunktion
Reglung
ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*ᐅ ProduktdetailsPreis bei prüfen*

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*